Filmen und Livestreaming in Kirche

DER Workshop für Livestreaming in Kirche

Wann, wenn nicht jetzt?

Es sind längst nicht mehr nur Let's-Player, die abends auf Twitch mit ihren Zuschauern sprechen, wenn gestreamt wird. Mittlerweile werden viele Veranstaltungen neben dem Live-Event auch im Internet übertragen. Und spätestens seit Corona ist der Mehrwert ganz klar: Wir können viele Menschen erreichen, ohne, dass sie anwesend sein müssen - und vielen Menschen die Möglichkeit geben, dabei zu sein, auch, wenn nur wenige erlaubt sind.

 

In diesem Workshop lernt Ihr, wie auch Ihr Livestreaming in Eurer Kirche umsetzen könnt. Was und wen braucht man, was können wir erwarten, wie viel Geld muss man dafür ausgeben und welche Mittel sind überhaupt realistisch? Ihr lernt, worauf man bei Bild und Ton achten sollte und wie man mit ein bisschen Übungen einen insgesamt stimmigen Livestream ins Internet übertragen kann.

REFERENTEN

Durch den Workshop führen Til von Dombois (Popkantor der ev.-luth. Landeskirche Hannovers) & Chiara Bon (ICM Productions). Die beiden arbeiten seit Jahren gemeinsam an Möglichkeiten, Gottesdienste moderner und interessanter zu gestalten - in Musik, Videotechnik, Lichttechnik, oder eben auch Livestreaming.

 

Die Plätze sind begrenzt - also direkt anmelden!

 

Logo_Popkantor_ca20cm

Workshop

06. November, 15-20 Uhr

07. November, 10-20 Uhr

Kosten: 289,00 €

Veranstaltungs-Adresse

Popular Convention Center Burgdorf
(Geschäftsstelle net.p / Popkantor / Soul Play)
Lise-Meitner-Straße 8
31303 Burgdorf

Anmeldung

Für Ihre Teilnahme und unsere Planung benötigen wir Ihre persönliche Anmeldung.