impulstag popularmusik

vernetzen - vermitteln - verstärken

austausch, konferenz

Dieses frische, halbtägige Veranstaltungsformat unterstützt und vernetzt konkret in der musikalischen Arbeit vor Ort. Der impulstag popularmusik regional ist ein abgestimmtes Angebot an alle Kirchenmusiker, Bandleader, Gospelchorleiter und Verantwortliche für Rock, Pop, Gospel und Jazz in der Kirche.

 

Ein abwechslungsreicher Mix aus praxisorientierten Kurz-Workshops, gegenseitigem Austausch, Fachgesprächen, Tipps von Profis macht den impulstag popularmusik regional zu einer idealen Austauschplattform und Ideenbörse.

 

Für wen?
Kantoren, Bandleader, Chorleiter, Pastoren, Diakone, KV-Mitglieder .... & Interessierte

 

Wann & wie oft?

Samstags, zweijähriger Turnus empfohlen.


Wo?

In einem geeigneten Gemeindezentrum mit mehreren Workshopräumen.


.
Welche Kosten?

Für den Kirchenkreis ca. 800 EU

Die Vorteile? Ganz einfach!

  • Musiker, Akteure und „Mit-Spieler“ aus der Umgebung kennenlernen

  • Tipps, Kurzworkshops und Informationen für die eigene Musikpraxis nutzen

  • Sich mit Gleichgesinnten austauschen, Ideen und Projekte entwickeln

  • Mit den Kirchenmusik-Verantwortlichen „meiner“ Region diskutieren und nach Lösungen suchen

  • Ein Netzwerk vor Ort nutzen für guten Rock, Pop, Gospel und Jazz in der Kirche

 

impulstag popularmusik 2017 in Bremervörde

Popmusik in der Kirche - wie ist die Stimmung?

Zu Beginn des Impulstages in Adendorf wurden den Besuchern drei Fragen gestellt:

 

  • Was sind meine Erfahrungen mit Popularmusik in der Kirche?

  • Was ist mein Bedarf bei der Popularmusik in der Kirche?

  • Was ist meine Idee/meine Vision von Popularmusik in der Kirche?

 

Die Antworten zu jeder Frage schrieben die Besucher auf unterschiedliche Karten und wurden, angepinnt an eine Leinwand, direkt präsentiert. Im Nachhinein haben wir die Antworten sortiert und ausgewertet, um die generelle Stimmung darstellen zu können. Die Darstellung kann hier heruntergeladen werden.

 

AUSTAUSCH - INFORMATION

kurz & knapp

  • offenes Angebot für alle Interessierte

  • keine Vorkenntnisse erforderlich

  • neue Lieder kennenlernen

  • neue Zielgruppe erreichen

  • Erweiterung der eigenen Kompetenz

  • Austausch und Vernetzung vor Ort

  • Positive Effekte im Kirchenkreis

nächste Termine

 10. Februar 2018

für die Kirchenkreise

Hildesheimer Land-Alfeld

Laatzen-Springe

Ronnenberg

mehr Infos und zur Anmeldung

Ansprechpartner:

Andreas Hülsemann

Tel.: 05121 6971-150
Mobil:

zum Kontaktformular